Mit dem HÖHENLUFT-TRAINING

 

gegen

 

HOHEN BLUTDRUCK

 


 

Blut ist das wichtigste Transportsystem in unserem Körper. Sobald sich die Strömung durch das HÖHENLUFT-TRAINING verstärkt, reagieren die Blutgefäße positiv darauf. Die angrenzende Gefäßmuskulatur entspannt sich, was für eine Weitstellung der Gefäße sorgt. Mehr Blut kann nun schneller durch den Körper gepumpt werden. Der Druck auf die Gefäße lässt nach, der Blutdruck sinkt ! Die häuftigste Ursache für einen Bluthochdruck ist ein "moderner Lebensstil". Mangelnde Bewegung, Übergewicht, Rauchen, Alkohol  sind mit unter Auslöser, die den Druck auf die Gefässe erhöhen.

 

Was viele Menschen außerdem unterschätzen ist Stress. Er versetzt den Körper in einen Kampf- und Fluchtmodus. Die Atem- und Herzfrequenz sind dann erhöht, die Gefäße verengen sich und der Blutdruck steigt an. Dauert der Stress an und bekommt der Körper keine Erholungspause, wirkt sich der Stress auch negativ auf die Gefäße aus.

 

Hoher Blutdruck kann ernste Schäden anrichten.Unter dem hohen Druck reißt die empfindliche Gefäßinnenwand viel leichter ein. Er kann aber auch eine Folge von Verkalkung und Verzuckerung sein, weil die Gefäßwand nicht mehr elastisch ist, sondern immer starrer wird. Wenn mehrere Symptome zusammenkommen (Bluthochdruck, Übergewicht ..) steigt das Risiko für einen Herzinfarkt und Schlaganfall. Allzu oft werden dann Blutdruck- und Cholesterinsenker verschrieben. Dies ist eine bequeme Lösung und bringt vorübergehend Abhilfe - aber nicht auf Dauer !  Viele Medikamente verändern die Abläufe im Körper. Cholesterinsenker z.B. verhindern die körpereigene Bildung des Coenzym Q10. Dieses Vitamin ist aber maßgeblich an der Energiegewinnung in den Mitochondrien (die Kraftwerke in den Zellen) beteiligt. Steht es aber nicht mehr ausreichend zur Verfügung, beginnen die kleinen Kraftwerke ihre Leistung zu drosseln.

 

Eine Behandlung mit Höhenluft ist zwar etwas aufwendiger, aber wesentlich nachhaltiger. Diese Therapie unterstützt den Körper, sich selbst wieder aus eigener Kraft zu helfen. Für die verletzten und geschädigten Gefäße ist ihr Einfluß sehr heilsam.Sie werden flexibler und können die Durchblutung wieder besser an den Bedarf anpassen.

 

 

Kostenloses Infogespräch vereinbaren unter 0650/ 82 75 740

 

 

Verpflichtende Aufklärung für Interessenten:

Die Bioresonanz- und die Höhenluft-Therapie ersetzen keine ärztliche Heilbehandlung, stellen keine ärztliche Tätigkeit dar und ersetzen diese auch nicht. Sie ist eine biophysikalische Behandlungsmethode. Sie wirkt wie die Akupunktur oder die Homöopathie sanft regulierend in das Energiesysem des Körpers ein. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin.