Aktivieren Sie Ihren Fettstoffwechsel

mit dem neuen HÖHENLUFT-TRAINING  !

 

 

Ihr Grundumsatz in Ruhe (Kalorienverbrauch

ohne körperliche Betätigung) wird um 1/3 gesteigert !

 

Die HÖHENLUFT-THERAPIE wird in Alltagsbekleidung - bequem

im Sitzen  - durchgeführt

 

  • Erhöhter Kalorienverbrauch
    In 3.000 m Höhe verbraucht der Körper ca. 30% mehr Kalorien gegenüber normalen Bedingungen

  • Stoffwechseloptimierung
    Unter kontrollierten Höhenluftbedingungen werden alle Stoffwechselprozesse optimiert.

  • Geringeres Hungergefühl
    Studien belegen: Das Einatmen von Höhenluft zügelt den Appetit deutlich.

  • Größerer Fettabbau
    Die Zellkraftwerke vermehren sich und steigern die Fettverbrennung des Körpers. Der Stoffwechsel wird dadurch angeregt und optimiert.

  • Schneller einfach Abnehmen
    Unsere Kunden bestätigen: Das Höhentraining ist angenehm und leicht.

  • Kein Jo-Jo Effekt
    Nachhaltige Wirkung: Auch nach bis zu 6 Wochen nach unserem Training ist der Kalorienverbrauch in Ruhe noch erhöht.

 

 

Frauen ärgern sich oft über ihre Hüft-Fettröllchen, aber die gute Nachricht ist, dass dieses Fett NICHT hormonaktiv ist.

Die sogenannte Birnenform ist viel weniger gefährlich als die Apfelform. Bei den "Apfelbäuchen" - meist bei den Männern - lagert sich das Fett in der Bauchhöhle ab und umhüllt die inneren Organe. Man spricht dann von viszeralem Fett. Dieses Viszeralfett hat die ungünstige Eigenschaft, eine Reihe von Hormonen und entzündungsfördernden Botenstoffen auszuschütten.

 

Unter den Hormonveränderungen und den Nährstofflücken einseitiger Diäten leidet der Stoffwechsel. Er verfällt in eine Art Energiesparmodus und bevorzugt die schnelle Energie aus den Kohlehydraten. Betroffene bekommen diese Veränderungen sofort zu spüren: Sie haben weniger Energie, dafür aber Heißhunger auf Süßes. Nur mit Hungern und Sport könnte man jetzt den Stoffwechsel zur Fettverbrennung motivieren, was schwierig wird, wenn die antreibende Energie fehlt.

 

Um nicht in die Gewichtsfalle zu stolpern, muss man erst einmal verstehen, wie man hineingeraten kann. Jede Diät ist für den Körper nichts anderes als eine Hungerzeit. Um den Energiebedarf zu drosseln, baut er Muskelmasse ab. Eine normale Muskelzelle hat rund 1000 Mitochondrien (das sind die Energiekraftwerke in unseren Zellen). Weil mit den Muskelzellen auch Mitochondrien verschwinden, benötigt der Körper nun viel weniger Kalorien zu Leben. Es purzeln am Anfang zwar die Kilos, aber die Fettmasse bleibt und längerfristig nehmen Sie bei gleicher Kalorienzufuhr mehr Kilos zu also sie vorher hatten.

 

Aber soweit muss es nicht kommen, wenn der Stoffwechsel optimiert wird ! Der Stoffwechsel wird durch das HÖHENLUFT-TRAINING aus dem Sparmodus geholt.

Das erreicht man, indem man sich um die Energiekraftwerke der Zellen kümmert - die MITOCHONDRIEN !

Durch das HÖHENLUFT-TRAINING werden die Mitochondrien in den Zellen wieder vermehrt, die Sauerstoffaufnahme im Organismus verbessert (in den Zellen). Als Folge ist das gesteigerte Sauerstoff-Angebot wie ein Kick für die eingeschlafene Fettverbrennung. Sie kommt wieder in Schwung. Der Körper verbrennt nach und nach für seine Energiegewinnung wieder mehr Fette zusätzlich zu den Kohlehydraten.

 

Durch den Wechsel von sauerstoffreicher Luft und an Sauerstoff ärmerer Luft (Bergluft in Höhen bis 6400 Meter Höhe) wird der Körper angeregt, unsere Körpersysteme auf positive Weise herauszufordern und somit eine Bildung von neuen Mitochondrien und ATP zu bilden. ATP-Nukleotide sind die universellen und unmittelbar verfügbaren Energieträger in den Zellen.  Dadurch wird der Grundumsatz um 30 % gesteigert (Kalorienverbrauch ohne zusätzliche körperliche Betätigung).

 

Kostenloses Infogespräch vereinbaren unter 0650/ 82 75 740

 

 

Verpflichtende Aufklärung für Interessenten:

Die Bioresonanz- und die Höhenluft-Therapie ersetzen keine ärztliche Heilbehandlung, stellen keine ärztliche Tätigkeit dar und ersetzen diese auch nicht. Sie ist eine biophysikalische Behandlungsmethode. Sie wirkt wie die Akupunktur oder die Homöopathie sanft regulierend in das Energiesysem des Körpers ein. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin.